Raptor 30 von Thundertiger

Mein Raptor ist mein ganzer Stolz. Seit ich ihn zum ersten mal gesehen hab wollte ich diesen Heli. Und das ist schon sehr lange her. Aber das könnt ihr ja bei den Piccolo Bildern sehen das es da auch eine Raptor Nase gibt. Die beiden nebenstehenden Bilder sind sehr Hochauflösend. Perfekt als Hintergrundbild für euren Desktop

Bilder durch anklicken vergrößern !

Ich habe meinen Raptor von Modellbau Friedel für einen absoluten Spitzenpreis bekommen. 2 Tage nach der Bestellung stand ein Riesenpacket voll mit Raptor vor mir. Komplett vormontiert mit eingebautem Motor musste ich nur noch das Heckrohr und die Haube, die im übrigen die Schönste von allen Helis ist zusammenbauen. Natürlich kontrolliert man auch bei ARF Modellen alle Schrauben und Verbindungen. Die Bezeichnung Raptor 30 steht für die Motorgröße. Ein 5ccm Verbrenner von Thundertiger werkelt im Heli.
Momentan fliege ich den Raptor erstmal ein. 5 Tankfüllungen hat er schon durch und ich denke das die Gas/Pitch und die Gas/Heckkurve langsam passen. Das Einstellen eines Verbrennerhelis ist nicht gerade einfach Ich hätte es mir zumindest einfacher Vorgestellt. Beim Eco ging das irgendwie leichter
Als Gyro verwende ich den GY401 von Robbe. Ein absolutes Spitzenteil das den Heli im Heck absolut Ruhig hält. Echt zu Empfehlen. Ebenso hab ich einen Glühkerzen Fernanschluss mit einem Chinchstecker installiert. So kann der Motor gestartet werden ohne die Haube abzunehmen.
Wenn der Heli mal richtig eingeflogen ist kommen bestimmt noch mehr schöne Bilder wie dieses hinzu. Ja, is OK, mit schön mein ich auch den Heli und nicht mich

Update 25.05.04

Fast ne Ewigkeit ist vergangen, den Raptor hab ich natürlich immer noch und er macht einfach Spaß. Damals in der Einlauf-Phase hab ich dann auch gemerkt das der Original-Dämpfer völliger Käse ist. Deswegen wurde gleich mal auf nen Zimmermann Dämpfer gewechselt, seitdem ist er auch schön leise.
Hab meine ersten Kunstflugerfahrungen mit dem Raptor gemacht, einmal ist er mir dabei auch runtergekommen und ich musste für ca. 150 € Teile kaufen.
Blätter hab ich von BBT genommen, die Flieg ich heute noch und bin absolut zufrieden damit.

Da ein Kumpel nun auch mit dem Heli fliegen angefangen hat und mich um Beistand bat, habe ich ihm den 50er Raptor V2 empfohlen. Meiner Meinung nach das Beste was man machen kann. Dieser Heli ist so was von unkompliziert! Aufbauen, Motor anschmeißen und fliegen. Einfacher gehts nicht. Der Original Dämpfer ist dem Zimmermann ebenbürtig, der 50er Tundertiger Motor ist auch sehr gut, alles in allem ein klasse Heli. Ich spiele auch mit dem Gedanken einen anzuschaffen, aber da ich ja den 30er hab und diesen nicht hergeben möchte wird's wohl noch ne weile brauchen. Aber dann ist dieser 50 V2 die erste Wahl.
Nebenbei hab ich meinen Raptor mal ein bisschen Farben mäßig auf Vordermann gebracht. Ich finds schick.